Großübung - Chemieunfall in Gustenfelden

Geschrieben von Jürgen Grumpelt am . Veröffentlicht in Feuerwehr

Foto Übung Gefahrgut 2019Was passiert, wenn auf einem LKW-Anhänger verschiedene Behälter mit Chemikalien in einer Halle in Gustenfelden lagern und einige davon undicht werden? Hinzu kommen noch zwei Verletzte mit schweren Verätzungen.

Die Folge ist ein Großaufgebot von Feuerwehren und Rettungsdiensten, die im Idealfall alle optimal zusammenarbeiten und die Gefahrensituation rasch in den Griff bekommen. Genau das waren Inhalt und Ziel einer Großübung, die federführend von Kreisbrandmeister Thomas Richter (Rohr), sowie vom 1. Kommandanten Jürgen Grumpelt (FF Hengdorf-Nemsdorf) und Gerhard Tischner (FF Rohr) geplant und aufgebaut wurde.

Erste Übung nach den Sommerferien

Geschrieben von Sven Ziegler am . Veröffentlicht in Jugendfeuerwehr

Die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Rohr traf sich nach einer langen Pause am Dienstag nach den Sommerferien wieder. Bei dieser Übung hatten die drei Jugendwarte Marcus, Michael und Ramona etwas besonderes für die Nachwuchsfeuerwehler vorbereitet. Zunächst wurden zwei Fahrzeuge mit den Jugendlichen besetzt und es ging los. Wohin wussten nur die Jugendwarte.

Großübung der Feuerwehren Rohr bei der IVT

Geschrieben von Sven Ziegler am . Veröffentlicht in Feuerwehr

Am Samstag den 06.07.2019 fand bei der Firma IVT im Rohrer Gewerbegebiet eine geplante Großübung statt. Bei der Übung nahmen fast alle Feuerwehren der Gemeinde Rohr teil, da als Einsatzszenario ein großes Schadensereignis mit einem enormen Wasserbedarf angenommen wurde. So dauerte die Übung mehrere Stunden.IVT 9

Erfolgreiches Leistungsabzeichen der FF Rohr

Geschrieben von Jonas Popp am . Veröffentlicht in Haupteinträge

Mittlerweile traditionell findet in der Rohrer Wehr am Vatertag das Leistungsabzeichen statt. Im jährlichen Wechsel zwischen „Wasser“ und „THL“ stand in diesem Jahr wieder Wasser auf dem Programm. Mit dem anschließendem Beisammensein mit Steaks und Bratwürsten wurde ein erfolgreicher Tag beendet.

Die Ausbildung übernahmen die beiden Gruppenführer Sven Ziegler und Marcus Popp, unter der Regie des stellvertretenden Kommandanten Christian Schmidt. Die Prüflinge konnten den Aufbau für den Löschangriff, die Truppaufgaben sowie das Kuppeln der Saugschläuche dem Schiedsrichtergespann Gerhard Vogel (FF Volkergau), Jürgen Grumpelt (FF Hengdorf-Nemsdorf) und Kreisbrandinspektor Richard Götz erfolgreich vorzeigen.

Im Anschluss wurden alle 21 Kameradinnen und Kameraden für die jeweilige Stufe mit einem Abzeichen ausgezeichnet.

Stufe 1 (Bronze): Selina Strempel, Ramona Hummel, Johannes Ponwitz, Philip Schwab, Jonas Richter, Matthias Hummel, Meik Ulrich, Sebastian Schaffer, und Xaver Rößlein. Stufe 2 (Silber): Heiner Dobmayer, Tobias Ponwitz, Christian Hierl. Stufe 3 (Gold): Melinda Croner, Sven Richter, Michael Bär und Jonas Popp. Stufe 4 (Gold mit Blau): Martina Strempel und Simon Burger. Stufe 5 (Gold mit Grün) Marcus Popp, Michael Schemmerer und Sven Ziegler.

 

LA Wasser 2019

Modulare Truppausbildung Basis I bei der Feuerwehr Rohr

Geschrieben von Sven Ziegler am . Veröffentlicht in Feuerwehr

Truppmannausbildung 2019Bei der Freiwilligen Feuerwehr Rohr fand vom 18.02.2019 bis zum 06.04.2019 die Modulare Truppausbildug Basis I statt. Diese ist vergleichbar mit einem Feuerwehrgrundlehrgang und dem früheren Truppmann Lehrgang Teil I. Die Ausbildung findet auf Landkreisebene, genauer gesagt im Bereich des Kreisbrandmeisterbezirkes Rohr/Kammerstein statt. Aus diesem Grund kamen die Teilnehmer/innen aus dem Gemeindebereich Rohr und Kammerstein, um gemeinsam diesen Lehrgang zu absolvieren. Insgesamt nahmen aus beiden Kommunen 26 Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden teil.

Jahreshauptversammlung 2018

Geschrieben von Norbert Wieser am . Veröffentlicht in Verein

„First Responder“-Gruppe“ der FFW Rohr ist gefragt – Ehrungen und Beförderungen

Mit der seit Februar 2017 im Dienst und der Alarmierungskette stehenden Ersthelfergruppe („First Responder“) wird die Freiwillige Feuerwehr Rohr noch stärker als bisher als Hilfsorganisation in der Bevölkerung wahr genommen. Bei der Jahreshauptversammlung der Wehr wurde aus den Berichten des Vorstandes, der Kommandanten und des Jugendwartes deutlich, dass im abgelaufenen Jahr wieder einiges zu bewältigen war.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zur Homepage haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem Webteam [interner Link] auf.
Bei Fragen an unsere Feuerwehrführung oder an den Feuerwehrverein, verwenden Sie bitte dieses Kontaktformular [interner Link].